Feuerwehr
Marburg - Bauerbach

Ihre Freiwillige Feuerwehr Marburg-Bauerbach

Gott zur Ehr´, dem Nächsten zur Wehr! 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr im Einsatz, für die Sicherheit in und um Bauerbach!

Glossar

 

Hier finden Sie eine Auflistung vielfach verwendeter Begriffe und Abkürzungen.

 

A - D      
       
  AB - Abrollbehälter (z. B. AB-Atemschutz)
  Baby-NAW  - Baby-Notarztwagen
  BKTW  - Behelfskrankentransportwagen
  BMA  - Brandmeldeanlage
  CO-Intox - Kohlenstoffmonooxidintoxikation (hier: Rauchgasvergiftung)
  DL  - Drehleiter (alte Norm)
  DLK  - Drehleiter mit Korb (alte Norm)
  DLA(K)  - Drehleiter automatisch mit Korb (neue Norm)
  DLS(K)  - Drehleiter sequentell (halbautomatisch) mit Korb (neue Norm)
  DRK  - Deutsches Rotes Kreuz
       
       
E - H      
       
  ELD  - Einsatzleiterdienst
  ELW  - Einsatzleitwagen
  GW-Licht  - Gerätewagen Licht (zur Ausleuchtung der Einsatzstelle)
  GW-Mess  - Gerätewagen Messtechnik
  GW-N  - Gerätewagen Nachschub
  FEZ - Feuerwehreinsatzzentrale (zusätzlich zur Leitstelle)
  FFW - Freiwillige Feuerwehr
  FFWMRBB  - Freiwillige Feuerwehr Marburg-Bauerbach
  FGH - Feuerwehrgerätehaus
  FPN - Fire Pump Normal Pressure (man könnte auch "Feuerwehrpumpe Normaldruck" sagen...)
  FwDV Feuerwehrdienstvorschrift
  HLF  - Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
       
       
I - L      
       
  ITH  - Intensivtransporthubschrauber
  ITW  - Intensivtransportwagen
  KBI - Kreisbrandinspektor
  KdoW  - Kommandowagen
  KTW  - Krankentransportwagen
  LF  - Löschgruppenfahrzeug
  LNA - Leitender Notarzt
       
       
M - P      
       
  MRB  - Motorrettungsboot
  MTW  - Mannschaftstransportwagen
  NEF  - Notarzteinsatzfahrzeug
  OLRD - Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
  PA - Pressluftatmer (Atemschutzgerät)
       
       
Q - T      
       
  RD  - Rettungsdienst
  RTH  - Rettungshubschrauber (eig. Rettungstransporthubschrauber)
  RTW  - Rettungswagen (eig. Rettungstransportwagen)
  RW  - Rüstwagen
  SRK  - Seenotrettungskreuzer
  StW  - Streifenwagen
  TLF  - Tanklöschfahrzeug
  TS - Tragkraftspritze (tragbare Feuerwehr-Pumpe)
       
       
U - Z      
       
  UVV - Unfallverhütungsvorschrift
  VLF  -  Vorauslöschfahrzeug
  VRW  - Vorausrüstwagen
  WLF - Wechselladerfahrzeug
       
       
       
       

 

fwmr mitglied banner