Joggen - wie ätzend...Triathlon bei der Feuerwehr

Obwohl in den Sommerferien auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Bauerbach die Sommerpause ansteht, heißt das nicht, dass die Kameraden untätig bleiben. Ganz im Gegenteil...

:Zur Pflege der Kameradschaft und der Erhaltung der körperlichen Fitness, die im Einsatz immer wieder wichtig ist, veranstalteten die Kameraden einen Triathlon.

Gemeinsame RadtourAm 2. Ferien-Montag traf man sich, wie üblich, um 19:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, allerdings nicht zum Feuerwehr-Dienst, sondern zum Joggen. Gerade für die Nicht-Jogger stellte sich dies als Herausforderung dar - dennoch hielt jeder durch!

Im Anschluss verbrachte man den Abend in geselliger Runde.

Eine Woche später, am 3. Ferien-Montag stand dann eine Fahrrad-Tour auf dem Plan. Von Bauerbach über Großseelheim, Kirchhain und Stausebach ging es nach Anzefahr ins dortige Lokal. Bei Essen und Trinken sowie lustiger Unterhaltungen und schönem Wetter verbrachte man den Abend gemütlich auf der Terrasse. Anschließend hieß es mit dem Rad über Schönbach zurück nach Bauerbach zu fahren.

Zur Vollendung des Triathlons ging es am 4. Ferien-Montag ins Schwimmbad nach Marburg. Nach unzähligen Bahnen und erschöpften Arm- und Beinmuskeln ließ man den Abend bei bester Laune im Feuerwehrgerätehaus ausklingen.

Körperliche Ertüchtigung ist für Feuerwehrangehörige sehr wichtig, da Einsätze mitunter sehr anstrengend sind und somit hohe Anforderungen, gerade auch im körperlichen Bereich, an die Einsatzkräfte stellen. Jeder Kamerad bereitet sich darauf auf seine eigene Auch die Kameradschaft ist wichtig!Art und Weise vor, hält sich selbst fit. Doch wenn in den Sommerferien kein direkter Feuerwehrdienst stattfindet, nutzen wir diese Gelegenheit gerne, um in der Gruppe Sport zu machen und Diesen mit einem kameradschaftlichen Aspekt zu verbinden.

Die weiteren Ferien-Montage wurden und werden zur reinen Kameradschaftspflege genutzt, da auch eine funktionierende Kameradschaft und ein guter Gruppenzusammenhalt im Einsatz unerlässlich sind!