Abteilungen

 

Die Freiwillige Feuerwehr Marburg-Bauerbach gliedert sich in die Einsatzabteilung, die Jugendfeuerwehr und den Förderverein. Später einmal wird es auch eine Alters- und Ehrenabteilung geben.

 

Bestandteile der Einsatzabteilung sind natürlich die Einsatzabteilung selbst, aber auch die Führungskräfte, die Gerätewarte und in unserem Fall noch Andreas Kuhl.

 

In der Einsatzabteilung sind alle aktiven Kameraden, die durch die feuerwehrtechnische Ausbildung für den Einsatzdienst geschult werden. Nach dem Grundlehrgang rücken diese im Schadenfall mit aus. Die Führungskräfte (Wehrführung und Dieser unterstelltsind die Jugendwarte) bilden den organisatorischen Führungsapperat. Sie entscheiden über Feuerwehrinterna und beschließen, zusammen mit dem Ausschuss, relevante Sachverhalte. Die Gerätewarte sind dafür zuständig, die Fahrzeuge sowie die Ausrüstung auf den Fahrzeugen regelmäßig zu kontrollieren und zu warten. Bei Bedarf muss sofort Ersatz beschafft werden.
Aufgrund der intensiven Ausbildung, auch über die Dienstabende, ist Andreas Kuhl zu einem festen Bestandteil der Einsatzabteilung der Freiwillige Feuerwehr Marburg-Bauerbach geworden, da er in Spitzenzeiten fast jede Woche zum Dienstabend bei uns war, um uns theoretisch und praktisch auszubilden.

 

In der Jugendfeuerwehr haben Jugendliche im Alter von 12 - 17 Jahren die Möglichkeit, kostenfrei einem Hobby nachzugehen. Einem Hobby, welches einserseits sehr viel Spaß macht, aber trotzdem viel nützliches Wissen vermittelt. Die Jugendlichen lernen Verantwortung zu übernehmen, im Team zu arbeiten (Feuerwehr ist eine komplette Teamarbeit) und  Brandschutzerziehung sowie richtiges Handeln im Ernstfall. Dieses befasst sich nicht nur mit dem richtigen Umgang mit Feuer sondern auch die richtige Erste-Hilfe. Bei Interesse jederzeit einfach melden - KONTAKT!

 

Zu guter Letzt gibt es noch den Förderverein, dieser unterstützt durch seine Mitglieder die Einsatzabteilung und die Jugendfeuerwehr bei Festen und Veranstaltungen. Auch finanziell unterstützt der Förderverein die anderen Abteilungen, dies geschieht über den Mitgliedsbeitrag (bei uns sind es 12 € im Jahr). Daher ist ein Förderverein bei einer Freiwilligen Feuerwehr sehr wichtig. Die Mitglieder in einem Förderverein müssen nicht der Einsatzabteilung oder der Jugendfeuerwehr beitreten, demnach unterstützen "normale" Bürger die Freiwillige Feuerwehr durch ihren Mitgliedsbeitrag und durch die Hilfe bei Festen oder Veranstaltungen, bei denen sie Aufgaben, wie z.B. Kuchenverkauf, übernehmen.

 

Wenn sie einer Abteilung, ob der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr oder dem Förderverein, beitreten möchten, finden Sie HIER ein Aufnahmeformular.